Erwerb eines Bürohauses in Dresden-Blasewitz

Susanne Olbrich / Richert Group Immobilien Investments

20. Nov. 2020

RICHERT GROUP erwirbt freigezogenes Bürogebäude in Dresden-Blasewitz

Die RICHERT GROUP, ein überregional aktiver Immobilieninvestor und Bestandshalter mit Büros in Berlin und Dresden, erwarb kürzlich ein freigezogenes Bürohaus in Dresden-Blasewitz aus dem Bestand eines gewerblichen Eigennutzers.


Das im Jahr 1996 fertiggestellte Gebäude auf der Ludwig-Hartmann-Straße 40 bietet auf vier Stockwerken über 2.000 Quadratmeter Fläche. Vom Altenberger Platz ist das Bürohaus in wenigen Gehminuten zu erreichen. Wer mit dem Pkw anreist, dem stehen ausreichend Tiefgaragenstellplätze zur Verfügung.


„Wir haben festgestellt, dass sich Büros am Standort Dresden als krisenfest erwiesen haben. Zeitgemäße Multi-Tenant-Gewerbeobjekte weisen eine sehr attraktive Risiko-Rendite-Struktur auf. Daher ist unser Fokus mittlerweile vom Wohnen deutlich in Richtung Gewerbe gerückt“, sagt Stephan Sandhack, Head of Transaction der RICHERT GROUP.

Mit dem Erwerb des Bürohauses bekräftigt die Unternehmensgruppe ihren Expansionskurs, überwiegend in Mittel- und Ostdeutschland Wohn- und Gewerbeobjekte anzukaufen und weiterzuentwickeln.





Bildrechte: RICHERT GROUP IMMOBILIEN INVESTMENTS